Navigation

13 Welche Auswirkungen hat die Schliessung von Hausarztpraxen auf Patientinnen und Patienten und das Gesundheitswesen?

 

Rund die Hälfte der heute tätigen Hausärztinnen und Hausärzte werden in den nächsten zehn Jahren pensioniert. Die Studie untersucht, wie sich Praxisschliessungen auf die Inanspruchnahme von Leistungen, auf die Kosten sowie auf die Gesundheit der Patientinnen und Patienten auswirken.

Porträt / Projektbeschrieb (laufendes Forschungsprojekt)

Basierend auf einem Datensatz mit 1,2 Millionen Patientinnen und Patienten werden zwei Gruppen gebildet. Die erste Gruppe umfasst Patienten, die in den letzten zehn Jahren von einer Schliessung der Hausarztpraxis betroffen waren. Zur zweiten Gruppe gehören vergleichbare Patienten, die nicht von einer Praxisschliessung im besagten Zeitraum betroffen waren. Für beide Gruppen werden die Anzahl Besuche in Notfallstationen, die Hospitalisierungsraten, die Gesundheitsausgaben sowie die Mortalitätsraten über die Zeit erhoben. Durch den Vergleich der Datenreihen in den beiden Gruppen und mit statistischen Analysen wird der Einfluss der Praxisschliessungen auf die Inanspruchnahme von Leistungen, die Kosten und die Gesundheit der Patientinnen und Patienten abgeschätzt.

Hintergrund / Ausgangslage

Die Literatur zeigt, dass eine stabile Arzt-Patienten-Beziehung in der Grundversorgung wichtig ist für die Gesundheit der Patientinnen und Patienten. Diese Beziehung ist in der Schweiz jedoch gefährdet, da in den nächsten zehn Jahren die Hälfte der heute praktizierenden Hausärztinnen und Hausärzte pensioniert wird. Insbesondere in ländlichen Gebieten lassen sich keine Nachfolger finden, was die Schliessung von Praxen und eine mögliche Unterversorgung zur Folge hat.

Ziele

Ziel der Studie ist es, zu untersuchen, wie sich die Schliessung von Hausarztpraxen auf die Inanspruchnahme von Leistungen, auf die Kosten und auf die Gesundheit der Patientinnen und Patienten auswirkt.

Bedeutung / Anwendung

Die Ergebnisse dienen politischen Entscheidungsträgern dazu, die Konsequenzen von Praxisschliessungen besser abzuschätzen und geeignete Gegenmassnahmen zu treffen. Zudem können auf diese Weise besonders vulnerable Patientengruppen identifiziert werden.

Originaltitel

Physician retirement, practice closures and discontinuity of care: how does it affect patients' healthcare utilization and health-related outcomes?

Projektverantwortliche

Hauptgesuchsteller:

  • Prof. Dr. Michael Gerfin, Departement Volkswirtschaftslehre, Universität Bern

Weiterer Gesuchsteller:

  • Dr. Wolfram Kägi, B,S,S. Volkswirtschaftliche Beratung AG, Basel

 

 

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Kontakt

Prof. Dr. Michael Gerfin Departement Volkswirtschaftslehre Universität Bern Schanzeneckstrasse 1 3012 Bern +41 31 631 40 92 michael.gerfin@vwi.unibe.ch

Zu diesem Thema